Visionäre Villen

Privathäuser, in denen die Zukunft wohnt
Wenn Menschen sich ein neues Haus bauen, geht es immer ums Ganze. Um ihren Alltag und ihre Feste, um gesellschaftliches Leben und individuelle Träume, um Statusgesten und die Sehnsucht nach Glück. Dieser Zweibänder versammelt 100 der schönsten und fortschrittlichsten Eigenheime des vergangenen Jahrzehnts, von Newcomern wie von etablierten Architekturstars, darunter John Pawson, Richard Meier, Shigeru Ban, Tadao Ando, Zaha Hadid, Herzog & de Meuron, Daniel Libeskind, Alvaro Siza, UNStudio und Peter Zumthor. Der Entwurf von Wohnräumen stellt Architekten vor einzigartige Herausforderungen. Neben ästhetischen Erwägungen spielen Technik und Umweltfragen eine entscheidende Rolle – die Idee des nachhaltigen Bauens hat das Feld grundlegend verändert

100 CONTEMPORARY HOUSES, Taschen Verlag, ISBN 978-3-8365-2330-1


Glück und Architektur

Von der Kunst, daheim zuhause zu sein
Auf der Fährte seiner Bestseller »Trost der Philosophie« und »Kunst des Reisens« widmet sich Alain de Botton in diesem Buch dem verborgenen Zusammenspiel von Architektur und Glück. Er reist zu den Meisterwerken der Architektur, zu den großen Villen von Palladio und den Wohntürmen von Corbusier. Geleitet wird er von der Frage, dem jeden Hausbau, Wohnungswechsel und Ikea-Besuch vorausgehen sollten: welches Haus passt zu mir? Wie viel Farbe mag ich, wie viel Licht brauche ich, soll der Spiegel wirklich so groß sein? Nur solange die Proportionen des Außenraums mit den Proportionen unseres Innenlebens übereinstimmen, wird die Architektur uns glücklich machen. –
Schöner leben statt schöner wohnen!

Glück und Architektur – Von der Kunst, daheim zuhause zu sein, Fischer Taschenbuch Verlag, ISBN: 978-3-596-17506-2